nach oben

 
Logo Freundeskreis Göttlich leben das Leben lieben und leben
 

Gönn Dir was Göttliches
Shaktis Garten Eden

   
Liebe Leserin,

Dir ist nur eine Massage zu wenig,
eine Gruppe aber zu unpersönlich?


Dann ist "Shaktis Garten Eden"
genau das Richtige für Dich!


Shaktis Garten Eden beginnt mit einem Gespräch, in dem wir den Ablauf Deines ganz indivuduellen Garten Eden in groben Zügen festlegen. Danach folgt dann beispielsweise
eine ganz auf Dich abgestimmte

sinnliche Ganzkörpermassage nach tantrischer Tradition.

Einfach göttlich, einfach himmlisch, was Du dabei erlebst und erfährst! Und wie einfach das für Dich ist. Nimmst Du doch lediglich die liebevollen, achtsamen Berührungen
genauso an, wie sie gegeben werden:

Bedingungslos

Deine anfänglichen Bedenken verschwinden dadurch sehr schnell. Du spürst, dass Du Dich in einem geschützten Raum befindest, in dem Du Dich vollständig fallen lassen kannst. Indem Du Deine Gefühle annimmst und ihnen einfach freien Lauf lässt, kommst Du immer mehr bei Dir selbst an, bist immer mehr ganz Du selbst, ganz Frau. Dein inneres Feuer ist entfacht. Du nimmst es ganz einfach an und genießt nur noch. Das lässt Dich in Deiner ganzen Schönheit erblühen und erstrahlen.

Nachdem Du das alles nach Deiner Massage noch hast eine zeitlang nachwirken lassen, möchtest Du dann vielleicht das eine oder andere, was Dir besonders gut gefallen hat, noch einmal erleben, Deine Fragen beantwortet haben, oder ganz einfach nur mit Dir sein, bzw. nur noch schlafen.

Am nächsten Morgen geht es dann nach
einem ordentlichen Frühstück weiter.

Bei einer Massage kommt sehr viel in Gang. Manches wird Dir erst bewusst, nachdem Du darüber geschlafen hast. Deshalb kannst Du jetzt noch mal nachspüren und vertiefen, was Du da am Vortag erlebt und erfahren hast. Möglich, dass Dir Dein neu gewonnenes Selbstvertrauen schon erlaubt, endlich Deine geheimsten Fragen zu stellen, und Deine intimsten Wünsche nicht nur zu äußern, sondern sie Dir jetzt auch zu erfüllen. Möglich ist auch eine zweite Massage. Sie wird Dir weitere, neue Erkenntnisse bringen.

Berührungen, Sinnlichkeit, Sexualität, Liebe haben für Dich eine neue Bedeutung bekommen. Du hast sie aus der bisherigen Dunkelheit ans Licht gebracht und kennen gelernt:

die echte, bedingungslose Liebe.

Sie hat Dein inneres Feuer entfacht
und Dir eine bisher unbekannte
Lebenskraft, Lebenslust und Lebensfreude beschert.

Dein Strahlen gibt unmissverständlich Auskunft darüber.

Du bist fürstlich belohnt worden für Dein bisschen Mut.

Eins weißt Du ganz gewiss:

Die echte Freude am Leben, die Du mit Shaktis Garten Eden erlebt und erfahren hast, hat Dir so gut getan, die lässt Du Dir nicht mehr verbieten, die gönnst Du Dir zukünftig öfter.

Shaktis Garten Eden beginnt um 18:00 Uhr und
endet am folgenden Tag um ca. 16:00 Uhr.

Wie üblich gibt's auch hier einen Grundpreis. Er beträgt
inklusive Übernachtung im 3-Sterne-Hotel (incl. Schwimmbad-
und Saunanutzung) und Verpflegung
nur 250,- EUR.

Ein bisschen Mut und ein offenes Herz für neue Erfahrungen -
mehr brauchst Du nicht mitzubringen zu Deinem Garten Eden.

Was Deine Kleidung angeht: Shaktis Garten ist keine Modenschau. Leichte, lockere Kleidung ist da angesagt.

Deine Frage lautet


Möchte ich so etwas haben?

Wohl kaum, denn haben wollen das nach
meinen Erkenntnissen wohl alle Frauen, oder?

Deine Fragen können beispielsweise die folgenden sein:


Bin ich mir meinen Garten Eden und seine
wunderbaren Auswirkungen wert?

Bin ich bereit, so etwas Wunderbares
anzunehmen und zuzulassen?


Wenn "JA", dann zögere nicht länger und
gönn Dir etwas wahrhaft Göttliches:


Deinen Garten Eden

Ruf einfach an: 02921/6710399

Nur Mut!


Damit Du Dich frei vom Alltagsstress darauf einlassen
kannst, gerne auch an Sonn- und Feiertagen.

Ich freue mich auf Dich




Ein Garten Eden ist Dir noch zu wenig?

Du möchtest Dich ein komplettes Wochenende
oder noch länger der intensiven Verwirklichung
Deiner Träume und Ziele widmen?

Kein Problem, schau mal hier nach
.



nach oben


   
 
Impressum | Haftungsausschluss | Kontakt
 
  Copyright© Günter Lammers Alle Rechte vorbehalten